Startseite » Apps » Die besten Navigationsapps im Überblick

Die besten Navigationsapps im Überblick

© Ivan Floriani - Fotolia.com

© Ivan Floriani - Fotolia.com

Wer sich mit dem Smartphone navigieren lassen möchte, findet heutzutage vielfältige Möglichkeiten und Apps vor, die ein dezidiertes Navigationsgerät nahezu überflüssig machen. Beliebte Navigationsapps wie Apple Maps oder Google Maps bringen die sog. ‘Turn By Turn Navigation’ Funktion gleich von Haus aus mit, eine zusätzliche kostenpflichtige App ist somit gar nicht notwendig. Stattdessen kannst du dich direkt in der Kartenapp zu deinem gewünschten Ziel navigieren lassen. Das funktioniert sowohl im Auto als auch als Fußgänger. Ansonsten haben die großen Navigationsgeräte Hersteller (TomTom, Garmin, Navigon) auch eigene Apps im Google Play und Apple App Store, die das selbe Kartenmaterial enthalten, wie die ‘großen’ Navigationssysteme der gleichen Hersteller. Oft verfügen diese Apps über fortgeschrittene Features, wie Staumelder, dynamische Routenplanung und POI-Suche, die einen Kauf durchaus lohnenswert machen. Dafür musst du für solche ‘großen’ Naviapps je nach gewähltem Länderpaket auch 50-100 Euro auf die virtuelle Theke legen. Deutlich günstiger kommst du dagegen mit der Navigationsapp von Skobbler weg. Diese basiert auf den sehr guten und aktuellen Open Streetmap Karten, die von der zugehörigen Community aktuell gehalten werden. Dafür bietet die Skobbler App weniger Bedienkomfort und Features als die ‘großen’ Apps von TomTom und Co. Für einen Einstig in die Welt des mobilen Navigierens taugt sie aber allemal. Wenn du dann mehr Funktionsumfang möchtest, kannst du innerhalb der App zusätzliche Features, wie einen Stauwarner nachkaufen. Allerdings ist die App nur für Apple Telefone erhältlich. Jedoch gibt es auch zahlreiche andere Kartenapps auf Open-Streetmap-Basis, die teilweise sogar offline funktionieren. Das macht sie für Auslandsreisen, bei denen du keinen teuren Datentarif bezahlen möchtest, perfekt geeignet. Du kannst dir so einfach die Karten für dein anvisiertes Reiseziel vor dem Antritt der Reise herunterladen und wie mit einem virtuellen Stadtplan navigieren – auch ohne Internetzugriff.

Foto © Ivan Floriani – Fotolia.com

Keine ähnliche Artikel.

Schlagwörter: , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Copyright © 2014 · gfa-crew · All Rights Reserved · Artikel · Kommentare
Powered by WordPress